Exkursion Frauscher

Am 15.11.2018 war es soweit, die von der StV Mechatronik organisierte Exkursion zu den Firmen Frauscher Sensortechnikund Frauscher Thermal Motorsnach St. Marienkirchen bei Schärding fand statt.

Ziel dieses Ausflugs war es Studierenden einen Einblick in die praktische Anwendung der Sensortechnologie zu bieten.

Zu Beginn wurden uns bei Thermal Motorsdie Stirling Motoren vorgestellt, welche einen noch eher kleinen Anteil am Markt haben, aber ein großes Zukunftspotential aufweisen.

Anschließend brachte uns die Firma Frauscher Sensortechnikverschiedene Sensoren für den Eisenbahnbereich näher. Besonders spannend war der Lichtwellen Sensor (DAS – Distributed Acoustic Sensing). Dieser macht es möglich auf große Entfernungen, Erschütterungen in einem kleinen Bereich genau zu lokalisieren.

Bei der anschließenden Werksführung durch die hochmoderne Produktion trugen wir ESD-Schutzkleidung um die sensiblen Prozesse nicht zu stören.

Einen geselligen Ausklang fand die Reise bei einer von der Firma gesponserten Jause mit Innviertler Bier. Dort war es möglich offene Fragen zu klären und Kontakte zu knüpfen.

Die StV-Mechatronik bedankt sich herzlich bei der Firma Frauscher, insbesondere bei Herrn Martin Rosenberger für den Vortrag und seine Zeit.